"Autobrand verhindert"

03.06.2006

"JÜTERBOG. Der Mitarbeiter einer Luckenwalder Wachschutzfirma stellte am Sonnabend um 1.33 Uhr bei einem Kontrollgang in der Straße Am Abtshof fest, dasss der rechte Hinterrad eines Pkws Ford Fiesta Feuer gefangen hatte. Durch das schnelle Eingreifen des Mannes konnte Schlimmeres verhindert werden.Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Brandstifung handelt. Es konnten Spuren gesichert werden. Sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit dem Brand nehmen die Kriminalpolizei in Luckenwalde unter (0 33 71) 60 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen."

von Uwe Schütze